Di Chuzpenics
Start · Info · Konzerte · CDs · Audio · Interview

Di Chuzpenics
FOTO-PRESSE-DOWNLOAD:
Hier gibt unser Bandfoto (wie auf der Startseite) von K.-H. Hansen, als jpg-Dokument, Größe 1,9 MB



"Di Chuzpenics" - Klesmer aus Kiel

Lieder über Liebe, Armut und so manchen Tunichtgut, Tänze voll schwelgender Wehmut und schelmischem Übermut: Klesmer-Musik lebt da, wo Menschen sind - im alten jüdischen Zentrum Krakau ebenso wie im Waschsalon nebenan.

Oboe, Geige und Akkordeon sind rasch ausgepackt und geben sich unverstärkt ein Stelldichein mit dem Gesang. "Di Chuzpenics" trifft man munter musizierend, unbekümmert auf Parkett und unter Kronleuchtern oder in eine Sofaecke gequetscht zu später Stunde.

2013 ist mit "glat asoj!" unsere fünfte CD erschienen, wie die Vorgänger "tsulib maschke" und "Glik" wieder bei Silberblick-Musik Berlin.
"Di Chuzpenics" spielen jiddische Musik in ihrer ganzen Bandbreite und Bodenständigkeit. Vielfältiger Klesmer ohne Klarinette!

Di Chuzpenics sind:
Martin W. Luth - Lead-Gesang
Jule Schwarz - Geige, Gesang
Christine v. Bülow - Oboe, Englischhorn, Gesang, Moderation
Martin Quetsche - Akkordeon, Gesang, Komposition, Jiddisch

Im Duo "Schmarowotsnik" (Oboe/Englischhorn, Quetsche und zweimal Gesang) gibt es Neue Jiddische Lieder, Klesmermusik und Seelenverwandtes in handlicher Instrumentalbesetzung sowie Programme und Workshops mit jiddischer Literatur. Von Schmarowotsnik gibt es zwei CDs: "lider" (auf jiddische Gedichte von Rajzel Zychlinski; 2010) und "Nebbichl" (2014). Alle sind bei Silberblick-Musik Berlin erschienen. Die dritte CD "Naye yidishe lider" soll noch 2020 veröffentlicht werden.

Christine v. Bülow Tel./AB 0431 - 149 03 06
christine[at]chuzpenics.de


Impressum für alle Di Chuzpenics-Seiten:
Martin Quetsche Worlitzsch
Aubrook 100, 24113 Kiel

„Di Chuzpenics“ sind, sofern es inhaltlich paßt, auch in der Lage, ein vollständig GEMA-freies Repertoire zu spielen und dies durch eine Titelliste zu belegen. Leider kommt es vor, daß die GEMA trotzdem eine Rechnung stellt. In solchen Fällen bitten wir sehr dringend um Nachricht! Im Mai 2013 haben wir bei der Staatsanwaltschaft Kiel wegen eines aktuellen Falls Betrugsanzeige gegen die GEMA erstattet.




The home of klezmer is the well-trodden soil of the Eastern European shtetl. Klezmer music is a bridging of different kinds of music from all over the world, including oriental synagogue chanting, Eastern European dances, Gypsy fiddle music and freaky jazz.

Di Chuzpenics are a group of musicians from different musical backgrounds and the repertoire includes many of the diverse aspects and styles that klezmer music has to offer. Di Chuzpenics interpret klezmer melodies about love and exile, as well as upbeat dances with a certain portion of chutzpah.
Instrumentation: lead singer, oboe/English horn, violin, and accordion

Five CDs released:
1999 "Chuzpe" (sold out)
2000 "bejmelech"
2004 "tsulib maschke"
2008 "Glik"
2013 "glat asoj!"

New Yiddish Songs and instrumental klezmer in original arrangements are also the profession of duo "Schmarowotsnik" (oboe/English horn, accordion, and two voices).
Two CDs released:
2010 "lider" on poems of Rajzel Zychlinski
2014 "Nebbichl"
Schmarowotsnik also offer various programs with Yiddish literature, workshops, and Yiddish-coaching for singers, actors, and other interested people!

Information, booking and cd-order
- for both Di Chuzpenics and Schmarowotsnik -:
Christine v. Bülow
christine[at]chuzpenics.de
tel. +49 - (0)431 - 149 03 06